Let's talk about failure
Sprecher auf einer FuckUp Night werden

Sprecher bei einer FuckUp Night werden

Unternehmer zu sein ist schwer. Gute Ideen umzusetzen noch schwerer. Gesetze, Steuern, Auflagen aber auch der Faktor Mensch haben schon so manche gute Idee zum Scheitern gebracht. Du hattest ein großes Ziel? Und dabei ist so einiges schief gelaufen oder ganz anders als geplant?

Wir freuen uns auf Sprecher, die uns an den größten Herausforderungen, Hindernissen und Fehlschlägen in ihren Unternehmen, Projekten oder auch Privatleben teilhaben lassen und dabei einen Weg aufzeigen, wie die Zuhörer nicht denselben Fehler machen. Ziel unserer FuckUp Night ist ein Lernprozess einzuleiten und das Scheitern nicht als etwas Beschämendes zu deklarieren. Wer scheitert hat zumeist eine wertvolle Erfahrung gemacht und etwas gelernt.

Viele großer Unternehmer sind erst nach mehreren Fehlschlägen erfolgreich geworden. Scheitern ist der Weg zum Erfolg, jedoch nur, wenn man aus den Fehlern Anderer lernt!

Du hast eine interessante Geschichte für uns?
Dann schreib uns eine Mail an info [at] fuckupnight [dot] de und berichte uns ein wenig davon.

Wie sieht so ein Vortrag aus?

Bei unseren Veranstaltungen sprechen in der Regel 3 bis 4 Sprecher aus unterschiedlichen Bereichen. Jeder trägt in 10 bis 15 Minuten auf wenigen Folien die folgenden Punkte vor:

  • Selbstvorstellung
  • Worum ging es bei der Idee?
  • Was ist schief gelaufen?
  • Was wurde daraus gelernt?
  • Was sollte man anders machen?

Anschließend besteht für das Publikum die Möglichkeit Fragen zu stellen und in lockerer Runde ins Gespräch zu kommen.